GERD KESSEL
exclusive Badgestaltung
GERD KESSEL
exclusive Badgestaltung
Neue Produkte aus der erfolgreichen Buderus-Gerätelinie im Titaniumglas-Design erhalten den renommierten iF Design Award© Buderus
Neue Produkte aus der erfolgreichen Buderus-Gerätelinie im Titaniumglas-Design erhalten den renommierten iF Design Award© Buderus

Dreimal ausgezeichnet

Die Erfolgsgeschichte der Gerätelinie von Buderus im Titaniumglas-Design geht weiter: Beim iF Design Award 2017 haben drei Produkte des Systemexperten den begehrten Preis gewonnen. Der Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i, der Gas-Brennwertkessel Logano plus KB192i sowie die Inneneinheit der Luft/Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW196i IR und WLW196i AR wurden von der internationalen Jury ausgezeichnet.

Der iF Design Award ist eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für industrielles Design. „Wir sind stolz auf den Preis und freuen uns, dass wir die Juroren mit drei weiteren Produkten aus unserer Gerätelinie im Titaniumglas-Design überzeugen konnten“, sagt Stefan Thiel, Leiter Vertrieb Buderus Deutschland. Bereits im vergangenen Jahr haben mehrere Heizgeräte aus dieser Linie den iF Design Award erhalten. Die energieeffizienten Produkte zeichnen sich nicht nur durch ihr charakteristisches Design mit solider Glasfront aus, sondern auch durch ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration und die Möglichkeit zur Anbindung an das Internet.

Innovative Produkte im Titaniumglas-Design

Der Logano plus KB195i mit 15 kW ist der erste bodenstehende Öl-Brennwertkessel im neuen Design für Ein- und Zweifamilienhäuser. Mit einem Modulationsbereich von 1:4 und einer minimalen Wärmeleistung von rund 4 kW wird die Wärmeabgabe optimal dem Wärmebedarf angepasst. Der Kessel hat einen LAN-Anschluss für die Verbindung mit dem Internet.

Mit dem Logano plus KB192i hat Buderus einen bodenstehenden Gas-Brennwertkessel in den Leistungsgrößen 15, 30 und 50 kW auf den Markt gebracht, der sich ideal für die Heizungsmodernisierung eignet. Herzstück ist ein neuer Gas-Vormischbrenner mit einem vergrößerten Modulationsbereich von 1:7. Serienmäßig sind das Regelsystem Logamatic EMS plus sowie ein Internetanschluss.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW196i IR zur Innenaufstellung und Logatherm WLW196i AR mit einer schalloptimierten Außeneinheit sind mit 6, 8, 11 und 14 kW erhältlich und erreichen einen COP von bis zu 4,29 (A2/W35) beziehungsweise einen SCOP von bis zu 4,84. Zur Wahl stehen zwei Tower-Varianten mit integriertem Warmwasserspeicher und zwei wandhängende Geräte für die Kombination mit Buderus-Speichern. Sie lassen sich dank integrierter IP-Schnittstelle via Internet bedienen.
© Text: Buderus Bild: © Buderus